Radius: Aus
Radius:
km In der Umgebung suchen
Suche

Burg Bederkesa

Burg Bederkesa

Burg Bederkesa

Wer im Landkreis Cuxhaven Urlaub macht und Interesse hat, sich eine Burg anzusehen, der bekommt in Bederkesa nicht nur eine sehr gut restaurierte Burganlage zu sehen, sondern auch ein darin untergebrachtes Museum.

Hier wird anhand eines anschaulichen Films gezeigt, welche drei Hauptfunde in der Region ausgegraben und erforscht wurden.

Zum einen die “Feddersen Wierde”, eine ausgegrabene Wurtensiedlung im Land Wursten. Dann die “Gräberfelder an der Fallward” mit dem Bootsgrab und dem Holzthron. Und drittens die Siedlungskammer Flögeln.

 

Zu allen Exponaten sind anschauliche Infotafeln vorhanden, die das gezeigte im Film wiederholen und ergänzen.

Für die hungrigen Besucher gibt es direkt in der Burg auch ein Restaurant mit Terrasse.

Umgeben ist die Burg, die aus dem 12. Jahrhundert entstammt und sich heute so zeigt wie vor ca 200 Jahren (eben nur restauriert), von einem Burggraben. Diese Oase der Ruhe nutzen auch gerne die örtlichen Enten zur Erholung.

Und zum Abschluss noch ein alter Bekannter: ein Roland. So wie der bekannte Roland aus Bremen, steht auch hier so ein Roland. Denn die Burg war ab 1421 im Bremer Besitz.

Über Nordseefinder

Der "Benutzer" Nordseefinder ist der Name des Admin der Seite. Alle Artikel unter diesem Synonym entstammen daher seiner Feder.