Radius: Aus
Radius:
km In der Umgebung suchen
Suche

Piratenburg Hagen

Piratenburg Hagen

Piratenburg Hagen

Indoorspielplatz Piratenburg Hagen

Anreise zur Piratenburg Hagen

Die Piratenburg Hagen finden Sie in Hagen im Bremischen. Die Anfahrt erfolgt über die A27 von Bremen oder Bremerhaven/Cuxhaven kommend. Wenn Sie Ausfahrt Hagen genommen haben, fahren Sie in den Ort und folgen der Beschilderung in Richtung „Burg Hagen“.

Ankunft und Parken an der Piratenburg Hagen

Denn unweit der historischen Burganlage, finden Sie den Indoorspielplatz „Piratenburg“. Zur Anlage gehört auch der gemeinsam beworbene Golfpark Hagen, wo man statt mit Golfbällen mit Fußbällen einlocht. Wenn man die Piratenburg gefunden hat, stehen ausreichend Parkplätze neben der Halle zur Verfügung. Am Wochenende ist es jedoch das ganze Jahr über sehr voll, sodaß die Parkplätze auch mal ausgeschöpft sind. In dem Fall stehen in laufnähe weitere kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Aber auch wenn die Parkplätze ausgeschöpft sind und die Anlage an seine Kapazitätsgrenze kommt, haben die Kinder hier richtig viel Spaß.

Spielattraktionen in der Piratenburg Hagen

Das mag daran liegen, weil der Indoorspielplatz eine ganze Reihe von unterschiedlichen Spielattraktionen bietet. Dies sind die Highlights:

  • Historisches Piratenkarussell
  • Dreimastschiff mit kindergerechtem Bungee-Jumping
  • Eine Piratenburg mit drei Ebenen zum Erkunden
  • Eine große Sportarena mit 200 Sitzplätzen
  • Trampolin auf sechs Feldern
  • Kleinkindklettergerüst mit fünf Rutschen
  • Krabbelbereich für Babys und Kleinkinder
  • Ein cooler Schwarzlichttunnel
  • Ganz neu: ein VR Simulator (Aufpreispflichtig)
  • ganz viele verschiedene Mini-Bikes und Pedalos
  • Spielrutsche
  • Piraten-Seilerei
  • Bällebad / Bällepool
  • Kinderkegelbahn
  • mehrere Hüpfburgen
  • Ein Hau-den-Lukas
  • Glücksrad

Essen, Trinken und Preise in der Piratenburg Hagen

Im Gegensatz zur Spielscheune in Burhave, darf man in die Piratenburg selber keine Speisen oder Getränke mitbringen. Dafür zahlt eine Begleitperson pro Kind aber auch keinen Eintritt und die Eintrittspreise sind mit 7,00 Euro (Stand 09/2020) recht human. Kinder ab 16 Jahren zahlen den Erwachsenenpreis von nur 3,00 Euro und Babys bis zum ersten Geburtstag sind frei.

Für eine „Kiddy Box“ werden nur 4,70 Euro aufgerufen. Drin sind 4 Chicken-Nuggets, Pommes frites, ein kleines Getränk, ein Lutscher und eine Überraschung. Eine normale Pommes frites kostet 2,20 Euro und für eine große Kanne Tee verlangt man 6,00 Euro. Auch ein Hamburger kostet nur 2,70 Euro. Ein 0,5 l Flasche Cola, Fanta oder Sprite schlagen mit 2,35 Euro zu Buche und für eine Capri-Sonne werden 0,80 Euro berechnet. Also durchaus faire Preise für Familien.

Öffnungszeiten der Piratenburg Hagen

Auch wenn sich die Öffnungszeiten ändern können, waren im September 2020 montags und dienstags Ruhetage. An den anderen Tagen war wochentags von 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr und sonntags von 09:30 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Feiertage werden wie Samstage behandelt.

Geburtstag feiern in der Piratenburg

Wie in allen Indoor-Spielparks bietet auch die Piratenburg ein spezielles Angebot für die Geburtstagskinder an. So ist schon ab 6 Kindern das Standardpaket für 12,00 Euro pro Kind buchbar. Im Preis sind enthalten:

  • einmal der Eintritt selbst
  • Ein Essen (aus der Wahl von drei Menüs)
  • Ein Getränk 0,2l und ein Slush-Eis 0,2l
  • Eine piratenmäßige Augenklappe

Ein Tisch wird für die Geburtstagsgesellschaft hergerichtet und während der Feier wird eine Piratenralley veranstaltet, wo jedes Kind einen Schokoladengoldtaler aus der Schatztruhe bekommt.

Was für den Kinder gefällt, kann auch den Erwachsenen gefallen. So kann man in der Piratenburg auch seine Firmenfeste feiern. Ob da die Mannschaft wohl auch mal meutern darf?

Fazit:

Insgesamt wirkt die Piratenburg, aus Sicht eines Erwachsenen, mit seinen lackierten USB Bodenplatten und den zusammengewürfelten Spielsachen eher einfach als modern. Der Gesamteindruck einer umgenutzten Tennis- oder Sporthalle fällt eben auf – trotz Plastikpalmen und Piratenbildern. Die Preise spiegeln dies jedoch wider, sodaß ein gutes Preis-Leistungsverhältnis geboten wird.

Die Auswahl der Geräte insgesamt und die Möglichkeit auf eigene Faust die Piratenburg zu erkunden sind große Pluspunkte. Als Elternteil braucht man eigentlich nur den Ausgang im Auge haben. Den Rest machen die Kinder unter sich aus.

Wenn man sich abschließend die Gesichter der Kinder ansieht, findet man überall lachende und schnaubende Kinder mit roten Wangen, die vom Toben und Rennen ganz aus dem Häuschen sind. Was also kann man von einem Indoor-Spielplatz mehr verlangen? Ziel erreicht!

Bilder von der Piratenburg

Die Piratenburg erreichen Sie so:

Piratenburg Hagen
Pferdehamm 4
27628 Hagen
Tel.: 04746 / 938115
Email: Info@piratenburg.de

Über Nordseefinder

Der "Benutzer" Nordseefinder ist der Name des Admin der Seite. Alle Artikel unter diesem Synonym entstammen daher seiner Feder.