Radius: Aus
Radius:
km In der Umgebung suchen
Suche

Werbung

Lädt…

Schifffahrtsmuseum Brake

Schifffahrtsmuseum Brake

Die Region Oldenburg war schon immer ein wirtschaftlich starkes Gebiet. Besonders die Häfen der Unterweser haben in der Vergangenheit zum Reichtum der Region beigetragen. Die glorreiche Zeit als unter oldenburgischer Flagge gefahren wurde, wird in dem Schifffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser aufgezeigt. In Elsfleth und Brake stehen drei Gebäude. Der Telegraph und das Haus der ehemaligen Familien Brogstede und Becker finden Sie in Brake. Das Haus Elsfleth? In Elsfleth.

In der Fußgängerzone in Brake, unweit der Kaje,kann man im Haus Borgstede & Becker einen Blick in die Zeit werfen, als in Brake noch Segelschiffe mit Proviant ausgerüstet wurden. Exponate zum Holzschiffbau oder des Segelmachers sind hier genauso zu finden wie wechselnde Sonderausstellungen. Einen festen Platz im Museum hat jedoch Admiral “Brommy”. Eigentlich hieß er Admiral Carl Rudolph Bromme und befehligte die erste gesamtdeutsche Flotte. Er war in eine Brakerin verliebt. Mehr wird nicht verraten. Besuchen Sie die Museeumsgebäude selbst und lassen Sie sich von den spannenden Exponaten überraschen.

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Ruhetag
Dienstag: 10:00 – 17:00
Mittwoch: 10:00 – 17:00
Donnerstag: 10:00 – 17:00
Freitag: 10:00 – 17:00
Samstag: 10:00 – 17:00
Sonntag: 10:00 – 17:00

Vom 1. November – 31. März gilt: Dienstag – Samstag: 11:00 – 17:00 Uhr. An und vor Feiertagen ggf. andere Zeiten.

Anschrift:

Breite Str. 9 in 26919 Brake/Unterweser
Telefon: 04401-6791

Galerie

Über Nordseefinder

Der "Benutzer" Nordseefinder ist der Name des Admin der Seite. Alle Artikel unter diesem Synonym entstammen daher seiner Feder.

Werbung

Lädt…